Später. Morgen. Später.  Hat. Gehabt. Getan. Was Werde Ich. Wo war ich. Was wird einmal oder ist es schon? 

Zeitraubende Gedanken, den ganzen Tag. Der Versuch mich selbst in der Vergangenheit oder meiner projizierten Zukunft „zu finden“. 
Im konstanten, inneren Widerstand gegen das Jetzt, den Moment. Vergangenheit und Zukunft blockieren nicht nur mich selbst sondern auch die Gegenwart. Neues. 
Mein Verstand auf ununterbrochener Suche das Jetzt zu vermeiden und ihm zu entkommen. Er funktioniert nicht ohne Zukunft, - ohne Vergangenheit. Er verliert Kontrolle. Verstand und Zeit sind absolut Untrennbar. 

Ich will mich Hingeben - Der Welt, mir selbst und meiner Existenz. Mich aus Blockaden und endlosen Gedankenschleifen lösen. bishin zur absoluten Auflösung der Zeit. 

ICH, HIER, JETZT. 

You may also like

Back to Top